SOJALL VITANA

Pflanzenstärkungsmittel, LSN 00820-00-00
Pflanzenhilfsmittel
Einzelgenehmigt gem. § 9a DMG 1994

wirkung:

  • Stimuliert und vitalisiert die Pflanzen
  • Kann die Widerstandsfähigkeit gegen Belastungen erhöhen
  • und somit den Verbrauch giftiger Pflanzenschutzmittel reduzieren.
  • Gute Pflanzenverträglichkeit
  • Positiver Einfluss auf das Wachstum
  • Problemlos in der Anwendung

ANWENDUNG/DOSIERUNG

Für alle Kulturen einsetzbar

Anwendung/Dosierung:

Die Aufwandsmenge und Behandlungsintervalle können je nach Ausgangssituation variieren. Je feiner die Vernebelung auf den Pflanzen stattfindet,  desto effektiver und sparsamer ist der Einsatz.

Ackerland:

1,5  – 2,5  Liter auf  200  Liter Wasser/ha.  Behandlung je nach Bedarf wiederholen.

Wurzelbehandlung :

0,5  -1%igeLösung  2-3  Mal in Abständen von einer Woche anwenden.

Wartefrist:  

zwischen der letzten Ausbringung und Ernte  14  Tage

 

    Hinweise:

    Spritz-  und Sprühnebel nicht einatmen.  Bei Hautkontakt mit viel Wasser abspülen.  Kann bei Augenkontakt für Reizungen sorgen.  Für Kinder unerreichbar aufbewahren.  Kühl lagern.  Vor Sonneneinstrahlung und Frost schützen.

    SOJALL Vitana sind in der Betriebsmittelliste der Austria Bio Garantie, Fibl, Demeter, Bioland und Naturland gelistet.

    SOJALL-VITANA  ist CERES für die European Union (EU Council Reg. (EEC) 834/2007, die USA (USDA/NOP-Final rule) und JAS (Japan) zertifiziert.

    PACKUNGSGRÖSSEN:

    5, 10, 25, 1000 Liter

    SOJALL VITANAL

    mikrobieller Hilfsstoff für Böden

    Für den Einsatz von Bio-Betrieben geeignet!

    Vorteile:

    • kann die Mikroorganismen im Boden beleben und so belastete Böden und Pflanzen regenerieren
    • kann die Nährstoffproduktion im Boden, die Aufnahme über die Pflanzenwurzeln fördern und wirkt auf das Pflanzenwachstum
    • Blockaden an den Wurzeln können gelöst und zugleich die Wurzelbildung und der Säftefluss gefördert werden
    • zur Stärkung der Widerstandsfähigkeit der Pflanzen gegen Schädlinge
    • Kunstdünger und Pflanzenschutzmittel können reduziert werden
    • zur Steigerung der Qualität und den Ertrag
    • fördert die Humusbildung
    • unterstützt den biologischen Abbau von Ernterückständen

    ANWENDUNG/DOSIERUNG

    Wichtig! Bei der Ausbringung von SOJALL-Vitanal sollte nach Möglichkeit immer eine gewisse Bodenfeuchte vorhanden sein.
    Anwendung zur Bodenvorbereitung: 1,5 Liter auf 300 bis 500 Liter Wasser/ha auf Ernterückstände geben und einarbeiten oder kurz bzw. unmittelbar vor, während oder nach der Aussaat versprühen.
    Anwendung im 3-Blatt-Stadium: 1 bis 1,5 Liter auf 300 bis 500 Liter Wasser/ha über die Pflanzen auf den Boden ausbringen.
    Anwendung nach ca. 14 Tagen oder kurz vor Reihenschluss: 1 Liter auf 300 bis 500 Liter Wasser/ha über die Pflanzen auf den Boden ausbringen.
    Die angeführten Empfehlungen zur Anwendung sind Richtwerte und können, je nach Ausgangssituation der Bodenbeschaffenheit, z. B. in den Folgejahren, variieren.

    SOJALL VITANAL ist in der Betriebsmittelliste der Austria Bio Garantie, FiBL, Demeter, Bioland und Naturland gelistet.

    Von der CERES wurde SOJALL-VITANAL für die European Union (EU-VO 834/07) sowie die USA (USDA/NOP) und Japan (JAS) zertifiziert.

    PACKUNGSGRÖSSEN:

    5, 10, 25, 1000 Liter

    SOJALL Pro Natura GmbH
    Salzburger Straße 19
    A-5110 Oberndorf bei Salzburg

    Tel.: +43(0)6272/41470
    Fax: +43(0)6272/41470-40
    Email: office@sojall-naturen.at