FÜR MENSCH, TIER, PFLANZE UND UMWELT

SOJALL Micro Power

Für eine biologische Güllebehandlung und Stallhygiene
sowie zur Fliegen- und Parasitenminimierung

Für den Einsatz von Bio-Betrieben geeignet!

 

SOJALL-Micro Power ist ein universelles, rein biologisches Produkt, welches als Gülle-zusatz (Güllestarter) und zur Reinigung sowie Fliegenplage eingesetzt werden kann.

1. Güllebehandlung:
SOJALL-Micro Power enthält verschiedene Mikronährstoffe, welche sowohl aerob als auch anaerob hochwirksam und für den antioxidativen Fermentationsprozess geeignet sind.

 

 Vorteile bei der Gülle- und Stallmistfermentierung

  • Beschleunigt und lenkt den notwendigen Abbau aller festen und flüssigen
  • Abfälle (Sägespäne) aus Stall, Haus und Garten
  • Macht Gülle geruchsarm, homogen, fließfähig und umweltfreundlich
  • Reduziert den Einsatz von Kunstdünger und Schädlingsbekämpfungsmitteln
  • Kann das Wurzelwachstum im Acker, Grünland und Garten fördern
  • Erhöht die Nährstoffausnutzung des eigenen Hofdüngers
  • Kann Krankheiten im Gemüse- und Getreideanbau minimieren
  • Kann unterstützend zur Bodensanierung, verursacht durch
  • Chemikalien/Kunstdünger, beitragen


SOJALL-Micro Power kann für einen optimalen Reifeprozess sorgen, bei dem bestimmte Mikroorganismen komplexe organische Moleküle in einfache organische und anorganische Substanzen abgebaut werden können. Zugleich können durch Mikroorganismen Stoffwechselprodukte wie Hormone, Vitamine, Enzyme (Fermente), Antioxidantien, usw. produziert werden, welche auch von den Pflanzen aufgenommen werden können.

Diese Produkte können das Pflanzenwachstum stimulieren und den natürlichen Widerstand des Bodens, der Pflanze und des Tieres erhöhen und dadurch Krankheiten unterdrücken. Ein Boden, in dem die aufbauenden Mikroorganismen vorherrschen, kann ein optimales Produktionsniveau schaffen.

Durch den Einsatz von SOJALL-Micro Power, können Agrarchemikalien und Kunstdünger minimiert bzw. in der Folge ganz weggelassen werden.

SOJALL-Micro Power produziert wertvolle Antioxidantien

SOJALL-Micro Power kann wertvolle Antioxidantien produzieren, die Sauerstoff daran hindern, sogenannte freie Radikale zu bilden, die mit bestimmten Krankheiten bei Pflanzen, Tieren und auch bei Menschen in Verbindung gebracht werden.

"Alles was nicht verrottet ist, darf nicht in den Boden eingebracht werden,
denn der Boden ist der Magen der Pflanze."

Durch den Fermentationsprozess mit SOJALL-Micro Power (ohne Zufuhr von Sauerstoff) kann alles erhalten bleiben, wie z.B. Vitamine, Energie, Kohlenhydrate, Stickstoff und sämtliche Vitalstoffe. Die schädlichen, abbauenden freien Radikale (aggressiver Sauerstoff) können bei allen tierischen Ausscheidungen reduziert und der Dauerhumusaufbau somit gefördert werden. Auch ein Überangebot an Ammonium-Stickstoff im Boden kann nicht von Nitrat zu Nitrit oxydiert werden. Dadurch haben wir wieder einen gesunden lebendigen Kreislauf.

2. Reinigung und Stallhygiene/Stallluft
Wird die Grundreinigung mit SOJALL-Micro Power im unbelegten oder im belegten Stall durchgeführt, werden organische Substanzen leichter gelöst und zugleich in einen Fermentationsprozess übergeleitet. Es entsteht keine Fäulnis, welche eine Einstiegspforte für pathogene Keime, Parasiten, Fliegen sowie sonstige Krankheitserreger sein kann. Wo kein gesundes Keimmilieu vorherrscht, kann es durch Oxidation zur Fäulnisbildung, Ammoniak, Schwefelwasserstoff, Trimethylaminen und Methylmercapton, usw. kommen.
Diese Belastungen können wiederum Hauptauslöser bei Erkrankungen der Tiere (Eutererkrankun-gen) und Menschen sowie der Grund der Umweltbelastungen sein.

Wichtig: Wird der biologische Lebens- und Wirtschaftkreislauf einmal durch den Einsatz von Chemikalien oder Medikamenten unterbrochen, dann ist es kaum mehr möglich, diesen dadurch verursachten Schaden kurz- bzw. mittelfristig vollständig zu beheben. Wie Wissenschafter festgestellt haben, bleiben Informationen, welche von Desinfektionsmitteln oder Medikamenten in den Körper oder Boden bzw. Grundwasser gelangen, ein Leben lang dort gespeichert.


Weitere Vorteile:

  • reduziert organische Ablagerungen
  • kann durch den hohen Antioxidationseffekt für ein besseres Keimmilieu sorgen
  • kann die Fliegenplage, Ammoniak reduzieren und Stickstoff binden
  • sorgt für ein sehr gutes Stallklima für Mensch und Tier
  • kann die Krankheitsanfälligkeit der Tiere wesentlich reduzieren
  • der Einsatz im belegten Stall bzw. über die Tiere ist möglich
  • reinigt ohne Keimresistenzen, chemische Rückstände, kein Gefahrengut!
  • trägt unterstützend zu einem optimalen Fermentationsprozess in der Gülle, usw. bei.


3. Fliegen- und Parasitenminimierung
Eine gemeinsame Eigenschaft von Schädlingen ist ihre Vorliebe für oxidierende Substanzen. Infolgedessen werden sie unwirksam, durch Stoffe oder Umweltbedin-gungen mit einem hohen Antioxidationsgrad.
Weiterhin ist interessant, dass die Eier von solchen Fliegen, die z.B. auf organischen Substanzen (Mist, Gülle, Futtermittel) abgelegt werden, welche über einen gut entwickelten Antioxidationsgrad verfügen, meistens im Eistadium verbleiben.

So entwickeln sich z.B. die Eier, deren Fliegen mit SOJALL-Micro Power behandelt wurden, nicht zu Larven.
Ebenso verbleiben die mit SOJALL-Micro Power behandelte Larven in diesem Stadium und reifen nicht zu Fliegen aus. Der Grund liegt darin, dass die Larven auf bestimmten schmutzigen und faulenden Substanzen gedeihen, mit deren Hilfe sie Hormone produzieren, die sie für den Durchgang durch das Puppenstadium und für die Reifung zu Fliegen benötigen.
Die Antioxidantien in SOJALL-Micro Power blockieren die Bildung dieser speziellen Hormone und vereiteln die Metamorphose.

Dosierung:
Treibkanäle/Spaltböden:
10 - 15 ml SOJALL-Micro Power pro Tier mit viel Wasser in einer Gießkanne bzw. einem Spritzgerät einmal in der Woche ausbringen

Güllespeicher:
1 l SOJALL-Micro Power für 50 m³

Die Behandlung sollte einige Wochen vor der Ausbringung erfolgen, da eine nicht optimal fermentierte Gülle (Mist) zwangsläufig den Boden, Pflanzen und das Grundwasser belastet.

Stallreinigung/Fliegen:
1:50 - 100 mit Wasser vormischen und mit einen Sprühgerät oder Thermovernebler ausbringen.

Haltbarkeit:
8 Monate ab Herstellungsdatum

Abpackung: 5 kg

BIO-FUTTERMITTEL

AUSTRIA BIO-GARANTIE
AT - BIO - 301
für
SOJALL-NatuRen B
Fütterungssäure
speziell für Bio-Betriebe

SOJALL - Kalbin B
Ergänzungsfuttermittel
für Kälber
speziell für Bio-Betriebe

SOJALL - Ferklin B
Ergänzungsfuttermittel
für Ferkel
speziell für Bio-Betriebe


STALLHYGIENE