FÜR MENSCH, TIER, PFLANZE UND UMWELT

Forschungsprojekte

 

Projekt I:

Alternativen zum Schutz lebenswichtiger Antibiotika - Resistenzen  Silizium, dynamisiertem Wasser sowie Kräuter- und Pflanzeninformationen


Projekt II:

Übergewicht und Diabetes II und deren möglichen Ursachen wie: Bluthochdruck, Herz- Kreislauferkrankungen, Herzinfarkt, Schlaganfall, Alzheimer, Leber, Nieren, Gallen-, Magen- Darmerkrankungen, Cholesterin, Arteriosklerose, Wechseljahre, Erkrankungen des Immunsystems, Rheuma, Gicht, Bronchitis, Arthrose, Arthritis, Osteoporose usw. Hilfe und Ergänzung mit Lebensmittel auf der Grundlage der SOJALL-KEIMO- u. FERMENTA-FOOD Milchsäurevergärung


Projekt III:

Bewegungsapparat, Knochengerüst, Osteoporose, Arthrose, Arthritis, Rheuma, Knorpel- und Bindegewebe usw. mit Hilfe durch BIO- Lebensmittel auf der Grundlage der pflanzlichen SOJALL-KEIMO- u. FERMENTA-FOOD Milchsäurevergärung


Projekt IV:

Unterstützung bei der Krebsvor- nachsorge durch eine Vielzahl nicht genützter natürlicher Alternativen, um sowohl den Therapieerfolg zu verbessern sowie deren Kostenexplosion gleichzeitig mit Hilfe von Bio- Lebensmittel auf der Grundlage der pflanzlichen FERMENTA-FOOD Milchsäurevergärung


Projekt V:

Aus- und Weiterbildung von Ganzheitsmedizinern und Therapeuten zur Gesundheitsvorsorge - Ernährungsmedizin- und Hygiene


Projekt VI:

Landwirtschaft, Forschung und Entwicklung auf dem Gebiet von Alternativen im "Pflanzenschutz", Feldhygiene, Düngung, Urgetreidekulturen und Bodensanierung sowie Alternativen in der Tiergesundheit


Projekt VII:

Aufklärung von Erwachsen, Jugendlichen in Ernährungs- und Gesundheitsfragen durch entsprechende Fachliteratur usw. im Rahmen Pro Natura & Gesund Leben Veranstaltungen


Für einige Projekte stehen bereits einige Bio Lebensmittel zur natürlichen Aufwertung, verursacht durch ernährungsbedingten Mangelernährungen zur Verfügung. Diese gilt es nun sowohl den Ärzten, Wissenschaftern, Therapeuten sowie betroffen Menschen zur Verfügung zu stellen.

Sie sind im Rahmen dieser Forschungsinitiative in jeglicher Form zur weiteren Optimierung herzlich eingeladen. Auch wenn Sie das eine oder andere Projekt finanziell unterstützen möchten, so wenden Sie sich bitte unter:

e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! an das Institut "Pro Natura & Gesund Leben" International.